Psychokinesiologie

Die Psycho- Kinesiologie ( von Kinetik =Bewegung) nutzt den Dialog mit dem Unterbewusstsein, um tiefsitzende emotionale Blockaden zu lokalisieren,  effektiv und dauerhaft aufzulösen.

Das Alter der Ursache für die meist „unerlösten seelischen Konflikte“ lässt sich mit  der Psycho- Kinesiologie mit Hilfe eines Muskeltestverfahrens erfahrbar machen, d. h. bewusst machen und letztlich ebenso ablösen. Demzufolge lassen sich dadurch psychische Belastungen,  Ängste, Süchte, Allergien, chronische Gesundheitsstörungen und körperliche Leiden dauerhaft und effektiv auf- bzw. ablösen.

Es werden dabei keine Krankheiten behandelt, sondern die zu Grunde liegenden, psychisch- energetischen Blockaden identifiziert und aufgelöst. Als Folge davon lösen sich die Beschwerden fast immer vollständig auf.

Auch z. B. Prüfungsängste, Lernschwierigkeiten, sowie mangelndes Selbstbewusstsein oder Minderwertigkeitsgefühle, oft in der frühen Kindheit angelegt ( der Körper glaubt, was man ihm sagt) können mit Hilfe der Psycho- Kinesiologie ursächlich behandelt werden.